Loading...

Donnerstag, 15. März 2012

Zauberkarten

Hallo zu diesem wunderschönen sonnigen Tag.
Gestern Abend beim Shoppingsender HSE24 wurde gebastelt. In Dortmund läuft die Creativa und dazu gab es bei HSE24 Messeneuheiten. Jetzt denkt ihr euch sicherlich, und das zu Recht, warum macht sie Werbung für HSE24. Neeee, mach ich gar nicht. Passt auf. Es gab die Zauberkarten, absoooooluuuuute Messeneuheit und nur in dieser Stunde. Ja ne is klar. Wir bei Stampin' Up! machen das schon lange, zaubern...
Ich zeige euch hier jetzt keine fertige Karte, also bitte nicht denken, jetzt spinnt sie was ist das denn. Das sind nur Technikbeispiele. Ruth v. G. von HSE hatte Karten, (könnt ihr auch mal googeln) wo der weiße Layer transparent bedruckt war, sie hat dann den Layer eingefärbt. Sie sagte: JA leider das Muster ist vorgegeben, aber die Farbe können sie sich aussuchen. Ok, bei unserer Methode suchst du dir auch das Muster aus. Mit Versamark abstempeln und nun transparent embossen, oder auch nicht. Den Unterschied zeige ich euch auf den Fotos
Links embossed, rechts nur Versamark
Nun habe ich eingefärbt von links nach rechts auf der Embossingseite:
mit Wassertankpinsel und Tinte
mit Schwämmchen und Tinte
unten mit Marker, oben mit Kreide. Hierbei seht ihr das es bei der Kreide genau andersherum funktioniert. Bei den anderen Methoden wischt ihr mit einem Tuch nach dem Färben über das Muster und entfernt so die Farbe auf dem Embossing. Die Kreide aber haftet auf dem Embossing. Rechts auf der "Nur Versamarkseite" funktioniert nur wirklich die Kreide. Hier ist von rechts nach links wie oben eingefärbt.
So nun hab ihr quasi die Messeneuheit gesehen :O)))
Viel Spaß beim Ausprobieren. Ich versuche heute Abend mal eine ordentliche Version zu präsentieren.
LG Tina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen