Loading...

Freitag, 2. Dezember 2011

Ich hab da mal was vorbereitet...

Erkennt man was es sein soll? Na so toll sieht es jetzt nicht aus. In Wirklichkeit ist es viel schöner, ehrlich. Mit der Elementstanze, leider habe ich nicht das Spitzendeckchen, sondern eine Andere aus den USA, habe ich gaaaaaaaaanz viele Blüten ausgestanzt und sie mit Serviettenkleber auf einen aufgepusteten Ballon geklebt. Über nacht trocknen lassen und dann den Ballon zerstört. So wie früher bei den kleinen St. MArtins Laternen. Unten drunter steht noch ein Kranz ausgestanzt mit der Bordürenstanze Spitzenband in Chilli. Sieht man gar nicht. Das neueste was ich mir geleistet habe ist der Tag Maker (den gab es hier 50% reduziert) . Bei dem Tag MAker waren Sterne dabei, unser wunderschönes Designer Papier eingelegt und man hat tolle Sterne. Mit einer Lichterkette im Innern habe ich jetzt eine süße Lichtkugel.

1 Kommentar:

  1. Das ist eine tolle Laterne geworden. Die Idee ist spitze!! Und das Ergebnis auch!!

    LG Monika

    AntwortenLöschen