Loading...

Mittwoch, 27. April 2011

Anleitung für das Nähkästchen

Wegen der vielen Anfragen habe ich mich entschlossen die Anleitung für das Nähkästchen auf den Blog zu stellen. Ich hoffe ihr kommt klar damit. Vile Spaß beim Werkeln.

Nähkästchen „Tina“

Cardstock a wie oben gezeigt falzen, rechts und links die Falznaht bis zur 1 ½“ und 4 ½“ Marke einschneiden, die schraffierten Teile abschneiden das nur noch ein Rand von ¾“ stehen bleibt. Somit hat der Deckel einen Rand von ¾“ und der Boden einen Rand von 1 ½“. Die Laschen in den Boden einkleben so das eine Box entsteht. Die oberen Laschen in den Deckel einkleben. Nun kann man den Deckel öffnen und schließen.

Cardstock b rundherum bei 1 ½“ falzen, die Falznaht wieder wie bei a einschneiden und zusammen kleben das eine Box entsteht

Die Boxen ohne Deckel auf die Bodenplatte kleben, zwischen den Boxen sollte ein kleiner Abstand von ca. 2mm sein. Vorher die Ecken der Bodenplatte abrunden.

Die 4 Verbindungen ebenfalls abrunden und mit dem Designerpapier verzieren

Seitenansicht:




Ungefähr hier sollten die Verbindungen sein, du musst ein bisschen tüffteln. Die roten Punkte sind die Brads für den Henkel. Die sind bei mir auch silbern, aber hier für das leichtere erklären habe ich sie rot gemacht.


Den Henkel habe ich an den beiden langen Seiten mit der Häkelbordürenstanze verziert, die Umrandung für den Deckel habe ich mit der Wellenkantenstanze verziert. Das Designerpapier das oben auf die Deckel kommen habe ich abgerundet. Mit dem Piercingtool habe ich durch den Knopf durch zwei kleine Löcher gepiekst und erst Leinenfaden durchgefädelt dann den Knopf aufgefädelt, einen kleineren Knopf drüber und zugeknotet.

Cardstockzuschnitte:

a. 6“ x 9 ¾“ 2 Stück für die Boxen mit Deckel

b. 6“ x 6“ 2 Stück für die Boxen ohne Deckel

c. 4“ x 7“ 1 Stück für die Bodenplatte

d. 3“ x ¾“ 4 Stück Verbindungen für die Boxen

e. 2“ x 11 ½“ 1 Stück für den Henkel

Designerpapierzuschnitte:

a. 2 ¾“ x 2 ¾“ 2 Stück für die Deckel

b. 3“ x ¾“ 8 Stück für die Zierumrandung am Deckel

c. 11“ x ¾“ 1 Stück Zierde für den Henkel

d. Word Window Punch 4 Stück Zierde für die Verbindungen

Sonstiges:

a. Brads 12 Stück Für die Verbindung der Boxen

b. Knöpfe 4 Stück als Knauf zum Deckel öffnen

c. Leinenfaden zum Verknoten der Knöpfe auf den Deckeln

Material:

a. Falzbrett

b. Schneidebrett

c. Schere

d. Klebematerial (am besten doppelseitiges Klebeband für die Boxenteile)

e. Lochzange oder Piercingtool

©Das Copyright der Anleitung und die Fotos des Nähkästchens liegen bei mir, Martina Stopar. Sie dürfen nicht ohne meine Zustimmung verkauft oder veröffentlicht werden.

1 Kommentar:

  1. Hallo Tina,

    vielen Dank das du die Anleitung zur Verfügung stellst. Werde sie bestimmt nachbasteln und hoffe, daß ich es auch kann. Also Danke nochmal, denn das ist ja nicht selbstverständlich. LG Silke

    AntwortenLöschen