Loading...

Freitag, 18. Februar 2011

Endlos Kalender

Den Endlos-Kalender habe ich bei Nicola entdeckt. Da es bei uns in der Nachbarschaft wieder Nachwuchs gegeben hat, dachte ich mir das ist doch ein schönes Geschenk. Nun muss es nur noch rüber ;O).
So sieht die Dose aus und auf dem unteren Bild seht ihr den colorierten Stempelabdruck. Die Kleine Maus heißt Mia, daher das M in der Mitte. Ich habe das M aus dem Set "Broadsheet Alphabet" genommen auf Shrinkfolie gestempelt, ausgeschnitten und geschrumpft. So hat man niedliche kleine Buchstaben.

In der Dose befinden sich 12 kleine Umschläge, für jeden Monat ein Umschlag und darin ein liniertes Papier. Nun kann man alle wichtigen Ereignisse eintragen. Krabbeln, erste Schritte , erstes Zähnchen, erste Worte, Wackelzähne Einschulung, etc. Das ist doch wirklich eine schöne Idee und wird vielleicht eher geführt als diese Bücher. Ichhatte mir immer vorgenommen Dinge einzutragen, aber selten habe ich es durchgeführt. Heute ärgere ich mich darüber.

Ach, hätte ich doch schon damals so einen Endloskalender gehabt ;O)

Extragroße Blumenstanze

Auf mehreren Blogs war es schon zu lesen. Sie ist wieder da. Alle Qualitätsprobleme wurden behoben und nun kann sie wieder bestellt werden.

Zum Thema passend habe ich für euch zwei Arten von Blümchen. Einmal eine Stoffblüte und zum anderen kleine Papierröschen:Beides habe ich in Youtube entdeckt. Stoffblüte Papierröschen finde ich nicht mehr. Ok dann erklräre ich es euch.
Ihr nehmt Cardstock in der gewünschten Farbe und stanzt mit dem 1 1/4 Stanzer ein Loch, nehmt den Wellenkreis und stanzt um das Loch herum einen Wellenrahmen aus. Dieser
Rahmen wird nun zwischen zwei Wellen durchgeschnitten, dann in der Hand vorsichtig zerknüllen, das macht es später einfacher. Auseinander zubbeln und an einem Ende einen Klebepinkt befestigen. Nun mit dem Paperpiercer das ganze aufrollen zu einem Röschen, am Ende wieder mit einem Klebepunkt befestigen. Jetzt nehmt ihr wieder dem Paperpiercer und biegt mit der Spitze die Blättchen vorsichtig nach außen. Ich habe dann die Ränder etwas gewischt, das könnt ihr natürlich auch vorher machen. Ich hoffe das war verständlich. Anstonsten schreibt mich an dann versuche ich es ausführlicher.
Später kommt noch was.

Mittwoch, 9. Februar 2011

Osterkörbchenkarte


Hallo ihr Lieben,
heute habe ich mal wieder einen Materialmix. Das schönste Material ist natürlich von Stampin' Up! ;O).
Der Cardstock ist Kürbisgelb, das Körbchen habe ich aus dem Designerpapierset "Verabredung zum Spielen". Das liebe ich echt im Moment. Die Blümchen habe ich in Chilli aufgestempelt und sind aus dem Set "Gartenlaube". Das Häschen, die Schmetterlinge und der Sprüchestempel ist von Viva-Kreativ. Aber ausgestanzt sind die Schmetterlinge mit SU. Der TAG ist von Tim Holtz.
Für das Körbchen habe ich 3 mal das gewllte Oval ausgestanzt und aneinandergekelbt, Für den Henkel habe ich die Häkelbordüre benutzt. In dem Körbchen befindet sich ein süßes Schälchen in Herzform und darin sind Oster M&M's. Die gibt es jetzt, juchhu. An der Seite seht ihr die Lasche zum raus ziehen, dann kommt man von innen an die M&M's dran. Innen noch Cardstock gegen geklebt, nicht vergessen das Herz passend auszustanzen. Den Henkel habe ich mit Brads befestigt und noch ein süßes Schleifchen angebunden.

Sonntag, 6. Februar 2011

Tücherbox

Heute mal ohne viele Worte. Man sieht ja, alles ohne viel drum herum und eher schlicht. Das Designer Papier ist die "Verabredung zum Spielen", ein sehr farbenfrohes Papiersortiment. Ich finde es schön. Die Ausstanzung oben habe ich mit Nestabilities und der Big Shot gemacht. Das war's für heute. Gute Nacht, schlaft schön.

Freitag, 4. Februar 2011

Kalender

Ich war mal wieder unterwegs, im Netz... Auf jeden Fall war ich hier, bei Simone. Und bei ihr bin ich dann so durch ihre Blogliste und dabei bin ich au diesen Kalender gestossen. Aber ich weißnicht mehr bei wem. Die Anleitung gab es dann wieder über einen Link. Ja so ist das im Netz, man hoppelt da so durch. Aber nun zu meinem Kalender:Die Produkte sind von Stampin' Up! bis auf die Blümchen. Die Zahlen und die hellen Blümchen habe ich mit der Cricut ausgeschnitten, die Monatsnamen sind gedruckt.
Mir fällt gerade ein, die Seite war irgendwas mit Wiff oh Joy. Ha, gefunden: klick hier
Viel Spaß


Dienstag, 1. Februar 2011

Ostern? Ja bitte...


Passend zum Thema eine Osterkarte mit Häschen. Der Stempel ist diesmal nicht von Stampin Up. Aber sonst wieder alles Der Cardstock in Schokobraun und Rosa. Das Bändchen in gelb. Gewischt habe ich in hellen Brauntönen und den Rand bestempelt mit dem Ornament aus dem Set Glück, aber immer nur mit den Spitzen. Dann habe ich das ganze Bild geknickt, in verschiedenen Richtungen und diese Knicke mit Olivgrün und Artischocke gewischt. So entsteht der Vintagelook. Das Motiv habe ich mit schwarz aufgestempelt und mit unseren Markern ausgemalt.