Loading...

Sonntag, 30. Januar 2011

Familienzuwachs

Ganz typische Geschichte für unsere Familie. Fabienne, meine Große war Freitagabend unterwegs mit Freunden und sollte um halb eins abgeholt werden. Das hat mein Mann auch brav gemacht und noch schnell eine Freundin von ihr nach Hause gefahren. Auf dem Weg zu uns nach Hause dann müssen sie über eine grpße Kreuzung fahren. Fabienne auf einmal: Pass auf da sitzt eine Hase. Und tatsächlich mitten auf der Kreuzung sitzt zusammengekauert ein graues Häschen, kein Wildhase. Ok, kurzer Hand gedreht und die eine Seite der Kreuzung mit dem Auto abgesperrt. Oh meine Gott, die machen Sachen!!! Fabienne steigt aus und will das Häschen packen, ne ne ne denkt sich Hasi und hoppelt weg, zum Glück auf den Bürgersteig. Fabienne hinterher, also nicht gehoppelt sondern gegangen. Hand zum schnuppern hingehalten, wurde für gut richend befunden und hat sich einfangen lassen. And here she is:Eine total süße Maus, zutraulich, lieb, verschmust. Da meine Cousine Tierärztin ist, bekamen wir gestern eine Sonderaudienz. Sie ist topfit, das Fell war etwas verfilzt somit wurde sie kurzer Hand geschoren. Normalerweise sieht sie aus wie ein zerplatztes Kopfkissen. Für Namensvorschläge sind wir dankbar. Warum ist diese Geschichte typisch für unsere Familie? Wir finden alle unsere Tiere. Langsam habe ich das Gefühl der da oben lenkt das. Er weiß genau die kümmern sich. Das ganze Kleintiergeschwader das wir bisjetzt gefunden haben, haben wir immer behalten. Einen Hund haben wir abgegeben, wir haben ja schon einen. Der ist auch wieder bei seinem Besitzer gelandet. Und das Lama (ausgebüchst aus einem Zirkus - ernsthaft, kein Scherz), das meinem Mann hinterhergelaufen ist hat er Gott sei Dank wieder zum Zirkus zurück gebracht. Da hätten wir auch wirklich keinen Platz für gehabt. Aber Hasen und Meeris gehen immer.

Freitag, 28. Januar 2011

Neues Stampin' Up! Video

Hier könnt ihr euch mal anschauen wie so der Ablauf von einem Workshop ist.

Freitagsfüller

Ich glaube heute wechsele ich den Steuerberater .

2. Hähnchen esse ich am liebsten mit den Fingern.

3. Das Dschungelcamp bei RTL, ich gestehe, gucke ich immer .

4. Stempelchen müssen sein, sogar in schlechten Zeiten.

5. Was Kaffee angeht, bin ich wählerisch .

6. Schmerzen, das muss am Wetter liegen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Badewanne , morgen habe ich vielleicht neue Esszimmermöbel kaufen geplant und Sonntag möchte ich am liebsten gar nichts tun !


Wer auch mal mitmachen möchte findet alles hier

Liebster Blog

Belissa hat mir den
Award verliehen. Ganz lieben Dank dafür. Da ich ihn aber schon hatte, und auch weiter verliehen habe drücke ich mich diesmal für's weitergeben ;O)
Aber geht mal zu Belissa, da gibt es immer sehr schöne kreative Dinge zu bestaunen.

Donnerstag, 27. Januar 2011

Stampin' Up! meets Vintage

Designerpapier Signalfarben, Vanille Pur habe ich hier benutzt. Gestempelt in Schokobraun. Die Inspiration habe ich von vielen Leuten heute bekommen. Das Blümchen von Daniela, den Schmetterling von Helga und das Aufreißen und rollen der Mitte von Blanche Siegmann. Gestempelt habe ich mit dem Set Glück und Blumige Grüße (seht ihr das Vögelchen in der Mitte?)

Unbekannte Bordürenstanze von Stampin Up

Habt ihr die schon mal gesehen. Ja die ist wirklich von Stampin Up. Hier ist die ganze Karte dazu:
Da könnt ihr dann auch gleich erkennen welche Sets ich zum Stempeln benutzt habe. Glück aus der laufenden SAB und Blumige Grüße, ein aktuelles Gastgeberinnenset. Die Farben sind Sahara Sand Flüsterweiß Baiblau und Esspresso.
Nun noch mal zur Bordüre zurück. Es ist der Eckenabrunder von Stampin Up. Wenn man die Führungsschiene abmacht, dann kann man auch gerade Seiten stanzen. Und dabei kann soetwas entstehen.

Freitag, 21. Januar 2011

Freitags Füller

1. Gestern beim Einschlafen hab ich auf eine schmerzfreie Nacht gehofft .

2. Telefonieren könnte ich auch mal wieder .

3. Wer macht eigentlich immer diesen Dreck hier?

4. Wünsche mir schon mehr Frühlingsdeko im Haus.

5. Früher dachte ich immer, mit 40 ist man Steinalt, eigentlich schon mit 30 .

6. Ich könnte was putzen aber andererseits macht Stempeln so viel mehr Spaß.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Anruf , morgen habe ich einkaufen, aufräumen und putzen geplant und Sonntag möchte ich nach einer Woche Geschäftsreise endlich wieder meinen Süßen in die Arme nehmen und am Nachmittag mit meiner Schwester und ihrer Mutter Kaffee tinken!

Wenn ihr auch mitspielen wollt dann findet ihr alles hier: klick

Sonntag, 16. Januar 2011

Klitzekleine Eulchen

Was mit dem Pilz geht, geht natürlich auch mit der Eule aus dem Set "Gestanzte Grüße". Unser Eulchen ist ja im Moment sehr beliebt und alle sind ganz aufgeregt wegen dem Mini-Katalog. Da soll ja was für das Eulchen drin sein. Habt ihr ja bestimmt alle gelesen.
Ich wollte so gerne Eulen in diesen Ast rein setzen, aber die waren einfach zu groß, oder der Ast zu klein ;O).
Aber dann kam meine Schrumpffolie und schwupps wie von Zauberhand habe ich kleine Eulchen für meinen Ast. Sind die nicht putzig?War die Eule vorher 4x3 cm so ist sie jetzt 1,8x1cm
Lustig heute sind sie lang und schmal geworden, gestern habe ich welche gestestet die sind klein und knubbelig, so mehr rund. Eine Dirk Bach Eule gestern und heute eine Sonja Zitlow. Kleinen Gruß ins Dschungel-Camp ;O)

Die Idee mit der Schrumpffolie habe ich übrigens von Marina, die macht wirklich immer so tolle Sachen. Hüpft doch mal zu ihr rüber. Hier geht's lang:hüüüüühüpf

Mir fehlt ein Name....

Vielleicht Väschen, weil man kann ja auch eine Blume rein stecken. Es ist ein Reagenzglas, bei mir befüllt mit Papierstreifen. Ich hatte es ursprünglich als Aufbewahrung für einen Geldschein gedacht. Dann aber umgedacht.
Jetzt zeige ich euch schon wieder was mit der großen Blumenstanze, oh man. Sie ist immer noch nicht erhältlich, tut mir Leid. Der Stempel ist aus dem SAB Set "Gestanzte Grüße, auf Flüsterweiß, der Rest ist Chilli. Gestempelt habe ich auch in Chilli, nur mit den Markern habe ich dann die Stengel gebräunt und in der Mitte der Blütte ein bisschen Orange gesetzt. Ausgestant mit dem Wellenkreis. Zwischen die zwi Blüten kommt ein Pappstreifen 11 cm lang und 5 cm breit, wobei von der Breite an jeder Seite ein cm gefalzt wird. Dann bis zur Falzlinie kleine Einschnitte machen. Genau in der Mitte ein Loch mit der 3/4 Stanze für das Reagenzglas stanzen. Den Streifen nun zwischen die Blüten kleben mit dem Loch nach oben. Damit das Glas hällt habe ich als Polster Abschminkpads eingelegt.

Seht ihr das Pilzchen? Das ist eine tolle Sache. Ich habe mir Shrink (Schrumpf) Folie gekauft. Darauf mit StazOn den Pilz gestempelt und mit den Marken ausgemalt. Kurz trocknen lassen und dann ab in den Backofen zum Schrumpfen. Dieser niedliche Kerl ist dabei heraus gekommen. Mit unserem Chrystel habe ich das Ganze noch glänzend gemacht und mit dem Gelstift die weißen Punkte aufgemalt. Vorsicht es empfiehlt sich vor dem Chrystel Klarlack, ich habe einfach Nagellack genommen, aufzutragen. Es verschmiert sonst. Wäre schade gerade bei mehrfarbigen Sachen. Daran denken sollte man auch dass das Motiv groß genug ist. Der Stempelabdruck von dem Pilz ist 6cm breit und 5 cm hoch, das Resultat 2 cm breit und 2,5 cm hoch. Wenn man etwas Buntes macht sollte man besser hellere Farben verwenden, sonst wird es nachher zu dunkel. Ich zeige euch später noch was Süßes.



Freitag, 14. Januar 2011

Kaufmannsladenkarte

Puh, das war ein ganzens Stück arbeit kann ich euch sagen. Aber es hat auch sehr viel Spaß gemacht. Inspiriert wurde ich durch Maria Gatto von QVC. Sie hatte vorgesternb eim Bastelevent die Kaufmannsladenkarten vorgestellt. Das kannst du auch so habe ich mir gedacht. Und wärend im TV QVC so vor sich her lief, oder besser gesagt vor mir, entstand diese Karte so nach und nach. Erkennt man die Tiefe? Die Box ist 2.5 cm tief und hat davor noch den Tresen mit 2 cm Tiefe.
Für den Blumenladen habe ich mich endschieden, weil wir so schöne Blumenstempel bei SU haben, da konnte ich mich austoben.

Und zum Verschicken kann man sie auch ganz flach machen.
Ich habe euch mal die Maße der Box aufgezeichnet, danach einfach nur noch nach Herzens Lust dekorieren. Wenn ihr aber etwas wissen möchtet hinterlasst einen Kommentar oder mailt mir.

Mittwoch, 12. Januar 2011

Die liebe Anja hat mir einen Award verliehen und so einen süßen. Danke schön Anja, jetzt muss ich mal überlegen an wen ich den weiter gebe.
Sabine
Daniela
Pinar

Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen? Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest, die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat; sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst; ihr den Link deines Award Posts da lassen.
Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst; die Besitzer jeweils per Kommetar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.
Liebe Bloggerinnen: Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an’s Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben! (Sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind)

Dienstag, 11. Januar 2011

Glanzfarbe - ein Tip!

Habt ihr den Spritzer?Ich habe ihn und ich finde ihn klasse!
So sieht das aus wenn man ihn "geladen" hat:Man steckt einfach einen Marker in die Öffnung, schraubt etwas zu und kann lospumpen. Das Resultat seht ihr hier, allerdings ihn Grünbraun:
Gestempelt habe ich mit dem SAB Set "Glück".
Aber eigentlich wollte ich euch ja einen Tip zum Thema Glanzfarbe geben:
Auch die Glanzfarbe kann man "spritzen".
Mit unseren Mischstiften geht das ganz leicht. Die Spitze vom Mischstift in die Farbe tauchen und wieder abklopfen, etwas einziehen lassen. Am besten auch so lagern das die Farbe sich in der Spitze verteilt. Dann den Mischstift in den Spritzer einschrauben und los geht's.
Ich habe mal nur auf ein Stück Pappe die Platinfarbe gespritzt, seht selbst:Vielleicht schaffe ich ja heute Abend noch ein Projekt wo ich das mal richtig einsetzte.


Montag, 10. Januar 2011

Glückseule

Die Eulen sind ja schwer im Kommen habe ich das Gefühl. Meine kleine Eule ist aus dem SAB Set "Gestanzte Grüße". Ich habe sie mit den Markern in verschiedenen Farben coloriert und dann auf Whisper White CS abgestempelt. Den Hintergrund habe ich gebrayert und den Mond vorher abgeklebt und später mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe eingefärbt. Damit er etwas echter wirkt habe ich ihn vorsichtig mit Wasser benetzt. Als das getrocknet war habe ich ihn noch beglitzert mit dem Cahmpagner Nebel. Der Ast ist aus dem Set "Bird on an Branch". Viel Glück ist aus dem SAB Set "Denk an dich". Cardstochfarben sind Marineblau und Whisper White, die Farben für den Himmel-Hintergrund sind Türkis, Mittelblau und ein bisschen Aubergine. Der Mond bekam Senfgelb.

Freitag, 7. Januar 2011

Blumige Grüße


So heißt das Set aus dem die Blümchen sind. Es ist ein Gastgeberinnenset, das kannst du gratis bekommst wenn du einen Workshop bei dir zu Hause gibst und einen gewissen Umsatz erreichst.
Nun zu meinem Kärtchen. Ich bin farbtechnisch in die alte Kiste gefallen. Es sind ausgelaufene Farben, das war aber eher Zufall. Die Blümchen und das Vögelchen sind aus Blumige Grüße, der Spruch ist aus "Denk an dich", ein Sale-A-Bration Set. Gerade fällt mir auf das ich die große Blumenstanze verwendet habe. Die man im Moment immer noch nicht kaufen kann. Ich hoffe es dauert nicht mehr zu lange. Zwinker zu Margret ;O)

Sonntag, 2. Januar 2011

Handtasche Eleganter Abend

Irgendwie wollten das Band nicht oben stehen bleiben so wie ich das wollte. Sie hielten, und wenn ich dann die Kamera in die Hand genommen habe, schwupps waren sie wieder unten. So und jetzt ist das Foto eben so, mit Band nach unten. Die Tasche kann man aufklappen, Fotos oder Notizen darin unterbringen.
In jedem Seitenfach findet man eine Möglichkeit wieder etwas aufzukleben oder zu notieren.