Loading...

Dienstag, 30. November 2010

Kleiner Freund....


Bei Youtube habe ich jemanden diese niedliche Karte machen sehen. Die musste ich glatt nach machen. Cardstock in den Farben Flüsterweiß und Chili und ein Blau aus dem alten Katalog, jetzt würde ich Baiblau nehmen. Für den Schnee den Stempel Dot Dot Dot weiß embossed. Diamantgleissen auf den Schneeboden und das Fröhliche Weihnachten ebenfalls weiß embossed. Das ist aus dem Set "Bisher das Beste". Den Pinguin habe ich aus verschiedenen Stanzen zusammen gebaut.

Sonntag, 28. November 2010

Sehnsucht

Ich liebe dieses Lied. Wie oft habe ich das in früheren Zeiten gehört. Die Anlage aufgedreht bis zum Anschlag, dass bei den Nachbarn die Tassen aus dem Schrank gefallen sind. Zuoft habe ich mich gefühlt als wäre der Song nur für mich geschrieben worden.
Aber jetzt finde ich ihn einfach nur toll, und liebe die Erinnerung an vergangene Tage. So wie Daniela euch an die flippige Zeit erinnern wollte, zeige ich euch die melancholische.
Einfach mal die Augen zu machen und genießen.

Mittwoch, 17. November 2010

Dasher


Den Dasher mag ich von den Weihnachtsmotiven ganz besonders. Ich habe mir Geschenkanhänger in Chilli Cardstock ausgeschnitten. Das Designpapier am Rand gewischt und den Daher mit Versamark und Farbe abgestempelt und dann klar embossed. Jetzt kommt noch Leinenfädchen dran und dann nix wie ab ans Geschenk.
Fehlen nur noch die Geschenke. Ich glaube ich sollte mich nun ranhalten, es sind so round about noch 38 Tage. Winke winke, ich geh shoppen :O)))

Montag, 15. November 2010

Weihnachten ist immer soooo schnell da..


und darum dachte ich mir, ich starte die Weihnachtskartenproduktion. Hier habe ich das schöne Designerpapier "Frohe Weihnachten" benutzt, Cardstock in Glutrot und Olivgrün. Das Stempelset heißt "Delightful Decoration" und ein muss wie ich finde. Zusammen mit der Ornamentstanze kann man super schöne Dinge machen. Unter dem Ornament habe ich einen Leinenfaden befestigt und auf der anderen Seite um den Kreis gewickelt. So bleibt die Karte geschlossen.

Samstag, 13. November 2010

Schuhe hat Frau doch nie genug


In diesem Sinne dachte ich mir bastel dir doch mal einen. Das Resultat seht ihr oben. Aus dem wunderschönen Designpapier "Sommergarten" ist der äußere Teil des Schuhs gestaltet, der innere Teil mit Cardstock in Glutrot. Das Fesselbändchen habe ich auch aus glutrotem Cardstock gemacht, mit der Häkelbordüre gestanzt und mit Straßklammern befestigt. Aus dem Verzierungsset, leider im September ausgelaufen habe ich die Stoffblumen mit passender Tinte eingefärbt und mit einer Halbperle verziert. Die Blumen gibt es jetzt aber einzeln, dadurch ist es natürlich auch günstiger. 40 Stück für 6,50 € Katalog Seite 99.
Die Vorlage habe ich im Netz gefunden, diese hier ist ein Witch Shoe Template (Ihr müsst beide Downloads nehmen. Der Erste ist der äussere und der zweite ist der innere Teil des Schuhs). Das einfach bei Google eingeben und schon werdet ihr zugeschmießen mit Vorlagen.
Jetzt könnte man ein kleinen Parfümfläschchen oder einen Lippenstift in ein Zellotütchen packen und in den Schuh legen und man hat ein hübsch verpacktes Geschenk.
Vielleicht bastelt ihr ja auch mal einen Schuh und schickt mir einen Kommentar. Würde mich freuen, wenn ich mir ganz viele Schuhkreationen anschauen könnte.

Mittwoch, 10. November 2010

Zart und fein und ein kleiner Tip


Ich bleibe noch ein bisschen bei den Farben: Sahara Sand, Bai Blau und Vanille Pur. Gestempelt habe ich mit dem Set "Immer elegant". Und auch hir habe ich das Bändchen wieder passend eingefärbt. Die neue Häkelbordüre (Stanzer) kam auch noch zum Einsatz sowie die selbstklebenden Halbperlen. Sieht man sehr schwer, oder?
Aber auch diese Karte ist ruck zuck fertig.
Einen kleinen Tip habe ich noch für euch. Manchmal ist ja das Messerchen der Schneidemaschine nicht mehr so toll und das Papier franzt etwas aus. (Dann ist es Zeit für ein neues Messer ;O) )
Aber das war nicht der Tip, Hi Hi grins.
Man kann das ganze ja noch super beheben mit einer Blockfeile, diese weichen weißen.
Mir ist es aber schon passiert das ich die Franzen erst bemerkt habe als ich den Layer schon aufgeklebt hatte. Und nun, versuch macht kluch...
Ich nehme dann den Klebemittelradierer von SU. Damit entfernt man normalerweise Kleber den man an den Stellen nicht haben möchte. Ich reibe dann über die Franzen immer in einer Richtung und legen sich dann brav an oder verschwinden. Es funktioniert aber nicht mit jedem Papier. Beim DP muss man aufpassen das ist zu dünn und wird abgerubbelt.

Dienstag, 9. November 2010

Mal ganz schlicht


So zart arbeite ich selten, obwohl mir der Stil sehr gut gefällt. Darum habe ich mir jetzt auch mal die Farben Baiblau und Sahara Sand gegönnt. Das ganze auf Vanillepur Cardstock gelegt, bestempelt habe ich es mit dem neuen Set "Für alles". Das ist wirklich sehr vielseitig. Das Bändchen habe ich eingefärbt imit Saharasand, im Ursprung war es das einfache weiße gerippte Bändchen. Man kann es mit den Markern oder mit dem Kissen einfärben. Kurz trocknen lassen und man hat das passende Bändchen zur Hand.
Übrigens haben Sabine und ich den Stil der Karte in "Daniela-Stil" getauft.

Montag, 8. November 2010

Unsere Gemälde :O)))

Soll ich euch auch raten lassen wer welches gemacht hat.
Ne? Na gut dann sag ich es euch


Tina

Zoran

Ich glaube das ich erst heute wirklich verstehe was da auf dem Bild passiert. Heute beim betrachten der Fotos mit etwas Abstand zum Malen versteh ich wie die Welle aufgebaut ist. Gestern wollte oder konnte ich das einfach nicht richtig umsetzten.

Sonntag, 7. November 2010

Was war denn nun am Sonntag...

Morgen sind mein Mann und ich 19 Jahre verheiratet und darum habe ich ihm heute einen Bob Ross Malkurs geschenkt. Heute morgen um 10 mussten wir im Stollwerk in Köln sein und bis 17 Uhr durften wir diese faszinierende Technik ausprobieren. Wir haben eine Meerlandschaft gemalt, mit mehr oder weniger Erfolg. Bilder gibt es auch, nur leider vom Handy, aber erst später. Ich brauche noch ein USB Kabel...
Es ist doch nicht so einfach wie es im Fernsehn scheint. Mit einigen Techniken bin ich überhaupt nicht klar gekommen.
Als wir wieder zu Hause waren mussten die Kinder, ohne zu wissen wer welches Bild gemalt hat, sagen welches Bild besser aussieht. Danach sollten sie raten wer es gemalt hat. Sie wählten das Bild meines Mannes aus, dachten aber es wäre meins. Sie waren ganz erstaunt und verdattert dass der Papa schöner malen kann wie die Mama. Wo sie doch die kreative ist.
Ich glaube ich übe noch mal...

Freitags Füller

1. Bis jetzt läuft alles ganz gut .

2. Denke auch nicht weiter nach über die ganze Sache.

3. Kleine Dinge haben oft die größere Wirkung .

4. Noch etwas Schönes stempeln, ich glaube das ist eine gute Idee.

5. St. Martin fand ich als Kind immer wunderschön, heute aber auch noch .

6. Schon länger möchte ich das tun was ich Sonntag mache (kann ich noch nicht verraten) .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Workshop , morgen habe ich lecker Chinesisch essen gehen geplant und Sonntag möchte ich siehe 6. !

Donnerstag, 4. November 2010

Neuer Song

Eine kleine Vorschau auf das neue Video vom Grafen. Oh ich freu mich auf Freitag dann kann ich es ganz sehen und hören. Das was man bisher kennt ist wieder ein Traum.

Montag, 1. November 2010

Besondere Perfekte Päckchen für Weihnachten Angebot vom 1.11 - 29.12.

Klick ^

Freut euch auf die Weihnachtssaison: Beim Kauf eines Weihnachtsproduktpakets erhaltet Ihr ein exklusives Geschenkband GRATIS dazu!

Folgende Aktionspakete stehen zur Auswahl:


Klick^

Bei dem Set "Es weihnachtet sehr", gibt es ein besonderes Designerpapier. Hier könnt Ihr euch das Papier als PDF anschauen.

* Produktpakete und Geschenkbänder sind nur erhältlich, solange der Vorrat reicht.

Folgende Geschenkbänder stehen zur Auswahl:

Klick^